FANDOM


Zaetar
Zaetar ist ein Hüter des Hains und der älteste Sohn des Waldgottes Cenarius. Er wurde von der Elementarprinzessin Theradras verführt und nach Marudon in ihre Zelle Terramok gebracht. Aus ihrer unheiligen wie verhängnisvollen Vereinigung gingen fünf Stämme der Zentauren hervor.Die Stämme der Magram,Kolkar,Galak, Gelkis und Maurodine sind diese Kinder. Zaetar wurde von der ersten wütenden wie bösen Genartion seiner Kinder getötet, das Motiv war die Eifersucht auf die Attraktivität ihrer "Verwandschaft",den Söhnen des Cenarius und den Dryaden. Ihr Vater hatte sie zu diese schlimmen wie hässlichen Existenz gezwungen in dem er sie zeugte.


Um ihre "Kinder" vor dem Zorn ihres Großvaters Cenarius zu schützen nahm sie seine Überreste mit nach Maruadon. Ferner nahm sie ihren Geist gefangen. Es wird gesagt das sie seinen Geist mit ihrer dunklen Magie verworben hat um Maraudons Höhlen zu korrumpieren.

Sollte dessen Geist befreit werden könnten die Tiefen Maraudons geheilt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki