Wikia

WoWWiki

Yogg-Saron

Diskussion0
1.876Seiten in
diesem Wiki
Yogg-Saron, der Gott des Todes, ist der zweite der Alten Götter, die wieder Einfluss auf Azeroth ausüben.
Fanart yogg-saron 01

Hintergrund Bearbeiten

d erweckten ihn erneut. Der alte Gott blieb nicht untätig, sein Geist und seine mächtige Präsenz sickerten in die Tiefe von Nordends Erde ein und brachten Wahnsinn und Korruption.

Loken, einer der Wächter der Titanen, fiel ihm als erster zum Opfer und brachte die übrigen Wächter allmählich unter den Einfluss des Alten Gottes. Die Nachtelfen Druiden spürten die Gefahr und zerstörten den korrumpierten Weltenbaum. Doch das Unheil war bereits angerichtet. Wilde Furbolgs fanden und besiedelten den mächtigen Baumstumpf, ohne von dem dunklen Wesen etwas zu ahnen, dass seine gierigen Arme bereits nach den nächsten Dienern ausstreckte. Yogg-Saron schaffte es, im Lauf der Jahrhunderte seine Macht auszuweiten und übte Einfluss auf den Furbolg-Gott Ursoc aus. Dieser gehörte zu den alten Halbgöttern und hatte den Krieg der Urtume nicht überlebt. Doch seine Kinder hatten ihn unter dem verderbten Einfluss von Vordrassil wieder erweckt, so dass der Alte Gott sich so die Furbolgs untertan machte.

Theorien Bearbeiten

Über die Beziehung von Yogg-Saron zu den Nerubern ist wenig bekannt, aber es liegt nahe, dass diese ihn damals verehrten. Es liegt auch nahe, dass der alte Gott der neue "Imperator" der Nerubischen Wesire ist. Ebenfalls könnte er der Herr und Schöpfer der Gesichtslosen sein und in der Gestalt des Vergessenen mit ihnen kommuniziert haben und in Ulduar als seine Wächter dienen. Yogg-Saron verachtet die Geißel und ihren blasphemischen Herrschern und wünscht sich nichts sehnlicher, als sie zu vernichten, da sie seine Vormachtstellung bedrohen. Sein Einfluss reicht weit über den frostigen Kontinent, es heißt, das Metall Saronit stamme von ihm und dass seine flüsterne Stimme manchmal im Wind gehört werden könne. Manche gehen sogar so weit und behaupten, dass Yogg-Saron hinter dem Nexuskrieg steckt und den Aspekt Malygos ebenso verdreht hat, wie einst Neltharion von den Alten Göttern unterworfen wurde.

Ausserdem wurde in Eiskrone, im Tränenbruch ein Teil von Yogg-Saron oder eines anderen Alten Gott, mit den Namen Präsenz des alten Gottes gefunden.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki