Wikia

WoWWiki

Todesminen

Diskussion0
1.775Seiten in
diesem Wiki

Die Todesminen sind das Versteck und gleichzeitig Hauptquartier der bösen Defiasbruderschaft. Früher war dieser Minentrakt die wichtigste Einkommensquelle der Menschen von Mondbruch. Man weiß nicht mehr genau, wo der Eingang liegt, doch man vermutet ihn nahe der verlassenen Stadt. In den Minen selbst befinden sich neben normalen Bergmännern und Tagelöhnern auch eine kleine Armee Goblins, die fleißig ein Sägewerk betreiben. Doch tief, tief unten auf einem unterirdischen See ließ der Anführer der Defias, der berüchtigte Edwin van Cleef, bis zu seinem Tod durch fünf Abenteurer, das wahre Übel erschaffen: ein großes Schiff, erbaut aus den Resten eines gewaltigen Dreadnought.

Leider hat er eine magisch begabte Tochter, Vanessa. Sie schwörte Rache und baute die zerschlagenen Defias wieder auf. Sie versteckte sich lange, tauchte jedoch auf, als erneut Abenteurer die Minen betraten. Ihr Hauptgegenspieler ist der Ermittler Horatio Laine, der im Mordfall der von Vanessa umgebrachten Brauenwirbels ermittelt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki