Wikia

WoWWiki

Sonnenhäschers Zuflucht

2.033Seiten in
diesem Wiki
Kommentare0

AllgemeinesBearbeiten

1sonnenhaeschers zuflucht
DalaranSonnenhäschers Zuflucht (Sunreaver's Sanctuary) ist ein im Nordwesten der Stadt liegender Stadtteil, der den Sonnenhäschern gehört. Sowohl die Fraktion als auch der Stadtteil ist nach dem Erzmagier Aethas Sonnenhäscher benannt, der dafür sorgte, dass die in Dalaran lange geächtete Horde ihren eigenen Stadtteil (eben Sonnenhäschers Zuflucht) hat. Die Übergriffe der Allianz vom Silberbund werden durch Magierwachen verhindert. Eine gewisse Benachteiligung ist aber doch zu merken: Die Horde lebt näher am Gefängnis und weiter von der Purpurzitadelle entfernt als die Allianz.

OrteBearbeiten

"Der Thekenbereich ist dunkel, bietet einen absolut authentischen Gestank und ist jederzeit gut gefüllt mit düsteren Gestalten fragwürdigen Charakters. Die Speisekarte wartet mit Delikatessen wie salzigem Hartkäse auf und man bräuchte schon eine ganze Armee verzauberter Lappen und Eimer, um die Schlafquartiere wirklich beziehbar zu machen. Das reinste Hordenparadies!" (Kirin Tor aktuell)

Rattenloch
Das Rattenloch ist eine Taverne im Osten der Zuflucht. Gastwirtin ist Uda das Biest und die beiden Wölfe Nargut und Rhukah bewachen den Eingang der Taverne.

Im hinteren Bereich befindet sich der Meisterkoch Awilo Lon'gomba

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki