Fandom

WoWWiki

Mondlichtung

2.308Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Mondlichtung ist die sichere Zuflucht der Druiden und ausserdem das Zuhause des Zirkel des Cenarius. Auch
Mondlichtung.jpg
dessen Sohn Remulos kann hier gefunden werden. Dieses Gebiet hat keine Monster die bekämpft werden können, mit der Ausnahme von Omen, einem Feiertagsgegner der auch nur dann beschworen werden kann.


Geschichte

Die Mondlichtung war nicht nur für Cenarius und dessen Kinder und Schülern ein sicheres Zuhause, sogar für seine geliebten Nachtelfen war die Mondlichtung immer ein Zufluchtort. Sei es nun der Krieg der Ahnen oder der dritte Krieg gewesen, nie ist die Lichtung den Dämonen zum Opfer gefallen.

Die einizge Stadt ist Nachthafen und war bis zur Pflanzung von Teldrassil eine große Stadt der Nachtelfen.

World of Warcraft

In World of Warcraft kann der Spieler jederzeit die Lichtung besuchen, Pvp ist nicht gestattet, den die Wachen metzeln jegliche Agression unter den Fraktionen nieder. Man kann aber mit dem Zirkel "im Krieg" stehen und sogar Remulos töten.

Der Weg in die Lichtung ist für Nicht-Druiden mühevoll, zwar sind die lokalen Furlborgs mittlerweile nicht mehr agressiv, doch der Teufelswald ist noch immer gefährlich für unvorsichtige Anfänger. Erfahrene Spieler fliegen einfach dort hin oder kämpfen sich den Weg frei. Druiden lernen einen Teleportzauber der sie zur Lichtung bringt.

Während des Mondfestes kann jeder Spieler von NPCs dort hingeportet werden. Man sollte dann aber mit dem lokalen Flugmeistern sprechen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki