Wikia

WoWWiki

Mahlstrom

Diskussion0
1.888Seiten in
diesem Wiki
Der Mahlstrom (Maelstrom) ist der riesige Wirbel im Meer, der auf der Mitte von Azeroths Karte zu sehen ist. Er
4713510316 e678d2d260
entstand im Krieg der Ahnen, als der ehemals einzige Kontinent Kalimdor in das heutige Kalimdor, Nordend und die Östlichen Königreiche auseinanderbrach.

Der Mahlstrom ist der zerstörte Brunnen der Ewigkeit und öffnete ein innerazerothanisches Portal in die Erdelementarebene Tiefenheim. Bis vor kurzem galt er als unpassierbares Gebiet, doch nun findet man auf einem Felsen im Westen Thrall und seine angetraute Gefährtin Aggra. Während Thrall versucht, die Kollabierung von Azeroth und Tiefenheim, welches seine Stützplanke, die Weltensäule, verloren hat, zu verhindern, fliegt Aggra auf einem Windreiter mutige Abenteurer ins Herz des Mahlstroms selbst. Tiefenheim liegt unter dem Auge des ewigen Wasserstrudelsturms. Unter den wilden Ausläufern liegt Azsharas Festung Nazjatar, die noch niemand in ihrem Naga-Zustand gesehen hat und hinterher davon berichten konnte. Jedoch scheint der Mahlstrom das Wasser auch irgendwo wieder auszuspeien, denn sonst hätte er die Welt schon längst allen Wassers beraubt, da es ihn ja schon 10.000 Jahre gibt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki