Wikia

WoWWiki

Lich

Diskussion0
1.887Seiten in
diesem Wiki
820183-arajthesummoner large
Ein Lich ist ein mächtiger untoter Zauberer, der enorme magische Kräfte besitzt. Während seinem sterblichem Leben als Kriegshäuptling der Horde von Draenor kommandierte Ner'zhul einige Hexenmeister, Schamanen und sogar manche von Gul'dans Todesrittern. Als diese boshaften Zauberer nach der Zerstörung von Draenor von Kil'jaeden und der Brennenden Legion ergriffen wurden, wurden sie in verzerrte Abklatsche ihrer früheren Gestalten verwandelt. Zu dieser Zeit wurde aus Ner'zhul der Lichkönig. Die neuen untoten und unsterblichen Körper der Zauberer waren an den eisernen Willen des Ner'zhul gebunden. Seit die Lichs ihrem Meister unerschütterliche Loyalität bewiesen haben, verlieh dieser ihnen Kontrolle über die wilden Elemente des kalten Nordens. Heute benutzen sie sowohl Frostmagie als auch ihre eigenen nekromantischen Zaubersprüche. Andere Lichs sind bekannt als bedeutende Mitglieder des Kultes der Verdammten (wie zum Beispiel der Gründer dieses Kultes, Kel'Thuzad)


Diener der GeißelBearbeiten

Lady-Todeswisper2

Lady Todeswisper,ein weiblicher Lich

Die Lichs sind die mächtigsten Zauberwirker und Verbündete der untoten Geißel.Sie dienen ihrem Meister mit böser Entschlossenheit und großer Macht.Die führen die untoten Armeen als Generäle oder Stellvertreter für den Lichkönig selbst.Sie verügen über großes Wissen im Umgang mit der kalten Magie des Grabs und sind durch Sie mit dem Lichkönig verbunden.Doch nutzen Sie ihren Intellekt und dunklen Mächte auch um sich in politischen Machtkämpfen zu bekämpfen,denn fällt ein Lich vor einem anderen geht die Macht,Sowie die Stärke und der Ruhm an den Sieger.Ein Lich gleicht einem Skelett dessen Unterkörper in wallen Roben endet die dem eines Magiers oder Priester gleicht.Diese Kreaturen lieben Prunk und lassen sich deshalb von ihren Untergebenen wie ein Monarch anebten und besonderen Namen betiteln.Sie sagen das Sie von ihrem "Gott" Ner'zhul selbst auserwählt wurden und sehen sich als dessen Oberpriester oder sogar als dessen Prophet.Statt zu laufen schweben Lichs auf einem eisigen Nebel 9-12 cm über dem Boden.Daher lösen sie keine Fallen oder Druckplatten aus,noch hinterlassen Sie Spuren.Unebenes Gelände sind kein Hindernis,Seen und Flüsse überschweben Sie einfach,allerdings ist dieser Zauber schwach,in Löcher fallen können Sie noch immer. In der Regel erhebt der Lichkönig Nekromanten zum Lich,aber auch Schamanen und Magiern wurde
Lich
diese "Ehre" zu teil.Laut Gerüchten sind mächtige Mager dazu in der Lage ohne Lichkönig zum Lich auzusteigen,Einige Nekromanten beherrschen die Fähigkeit selbst kurz zum Lich zu werden.

Nach der Niederlage der brennenden Legion am Berg Hyjal und der Schwächung des Lichkönigs beschlossen einige Lichs wie Morbent Fell nun der Legion zu dienen,Sie kämpten im Bürgerkrieg der Untoten für Balnazzar.

222
Es gibt "geringere" Lichs,die Lichlinge.Man geht aber davon aus das es sich um Schöpfungen oder Günstlinge von normalen Lichs handelt.Sie leben u.a. in Azshara.





Die PhylakterienBearbeiten

1229875284 494e6854af936
Jeder Lich besitzt ein Phylakterium.Dieses enthält die Seele des Lichs und wird benötigt um die physische Form des Lichs zu bilden.Mann kann den sterblichen Körper immer wieder töten,doch erst die Vernichtung des Phylakteriums sorgt für den endgütligen Tod des Lichs.



Berühmte LichsBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki