Wikia

WoWWiki

Hüter des Hains

Diskussion0
1.904Seiten in
diesem Wiki
Die magischen Hüter des Hains sind die Söhne des Halbgottes Cenarius, wie ihre Schwestern, die Dryaden, sie
180px-KeeperOfTheGroveArt
sehen aus wie ein Hybrid aus Nachtelfenoberkörper und Hirschkörper. Sie tragen ein stattliches Geweih auf dem Kopf und eine Mächtige Mähne von Blättern die Gesichts und Körperbehaarung darstellen. Ihre Rechte Hand besteht aus Holz und ist dabei Scharf wie ein Drachenzahn. Die Hüter sind mit mächtigen druidschen Kräften ausgestattet und versuchen Azeroths Wälder zu heilen und zu schützen.Meist leben sie im Eschental, ziehen aber auch in andere Teile Kalimdors wenn dies erforderlich ist.


In Warcraft 3 ist er eine Heldenklasse.

Der Hüter im KampfBearbeiten

Als erste Phase versuchen die Hüter den Gegner mit der Hilfe des Waldes zu bekämpfen. Er ruft die Bäume und Pflanzen an sich auf den Feind zu stürtzen, das tun sie dann mit Wurzeln,Ästen und sogar teilweise mit ihren Früchten und Pollenstaub. Sollte der Feind diese Verteidigungslinie durchbrechen kann er Samen schleudern und diese beschleunigt wachsen lassen.

Sollte es zum Nahkampf kommen benutzt der Hüter seine hölzerne Klaue. Er kann sie verlängern oder aus dem Efeu das aus ihr Wächst eine mächtige Peitsche machen, oder dessen Blätter als Geschosse abfeuern.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki