Fandom

WoWWiki

Großes Dunkles Jenseits

2.308Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Großes Dunkles Jenseits Planeten.jpg

Planeten im Großen Dunklen Jenseits.

Das Große Dunkle Jenseits, auch bekannt als das Große Dunkel oder das Große Jenseits, ist der leere Raum zwischen den Welten. Es wird beschrieben als "das Erste aus Allem, als noch das Nichts war" und ist Teil der materiellen Ebene und hat nichts mit dem Wirbelnden Nether zu tun. Im Grunde ist das Große Dunkle Jenseits nichts weiter als der Name für den Weltraum im Warcraft Universum.

Bis heute wurden im Warcraft Universum konkret 6 Planeten genannt, die sich im Großen Dunklen Jenseits befinden:

Allerdings sollen neben diesen noch unzählige andere Planeten existieren. Außerdem wird angenommen, dass die Titanen bei ihren Vorhaben durch das Große Dunkle Jenseits reisen, statt durch den Wirbelnden Nether.

Hintergrund

Als auf Azeroth Debatten über Kosmologie begannen, stolperten Gelehrte schnell zu einer offensichtlichen Frage: Wo endet es? Falls Azeroth vom Smaragdgrünen Traum umgeben und durch den Wirbelnden Nether von anderen materiellen Welten getrennt ist, was liegt dann abseits der Grenzen des Nethers? Das Resultat, auf das sich schließlich alle einigen konnten, was ebenso sehr philosophischer Platzhalter wie Antwort ist, ist das Große Dunkle Jenseits. Weder schwarz noch weiß, weder heiß noch kalt, weder lebendig noch tot, mit einem schwierig zu definierenden Anfang am chaotischen Rand des Nethers und einem nicht definierbaren Ende: das Jenseits ist alles, was nicht wissbar ist über den Kosmos. Würde ein Teil davon definiert oder bereist werden, so würde er eine eigene Ebene werden - das Jenseits an dessen Horizont belassen, ewig und allumfassend.[1]

Das Große Dunkle Jenseits und der Wirbelnde Nether

Der Wirbelnde Nether ist die Astrale Ebene zwischen Welten. Er ist eine chaotische und magische Dimension, welche sich mit dem Großen Dunklen Jenseits überschneidet, aber nicht durch die Sinne Sterblicher wahrnehmbar ist. Die Rollen und Verhältnisse beider Ebenen waren lange nicht klar definiert. Beispielsweise heißt es im Roman "Der letzte Wächter", dass Dämonen die Bewohner und Herren des Großen Dunklen Jenseits seien, wobei das Dunkle Portal als verbindendes Tor zwischen zwei Knotenpunkten im Wirbelnden Nether sei. Dementsprechend wäre der Wirbelnde Nether eine Art Hyperraum, über welchen man große Strecken des Großen, Dunklen Jenseits in kürzester Zeit zurücklegen kann. Spätere Werke bezogen sich wiederum auf Dämonen als Bewohner des Wirbelnden Nethers.

Das Warcraft RPG deutet an, dass der Wirbelnde Nether nur ein kleinerer Teil des Großen Dunklen Jenseits sei, wobei es keine erkennbare Grenze zwischen den beiden geben soll. Laut der Warcraft Enzyklopädie beinhaltet das Große Dunkle Jenseits tatsächlich den Wirbelnden Nether.

  1. Shadows & Light S.132ff

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki