Wikia

WoWWiki

Gallywix' Sklavenschiff

Diskussion0
1.843Seiten in
diesem Wiki

Gallywix' Sklavenschiff ist ein ziemlich windiger Stahlkahn, mit dem die Goblins (jedenfalls einige) von Kezan flohen, als der dortige Vulkan ausbrach und Todesschwinge immer präsenter wurde. Handelsprinz Gallywix machte sich unbeliebt, da die Überfahrt eine Bazillion Goldstücke kostete und er obendrein - so eben ganz nebenbei - alle Goblins in die Sklaverei verkaufte. Das Sklavenschiff wurde vor der Küste der Verlorenen Inseln zum Zwecke der Zeugenbeseitigung von Kampfschiffen der Allianzflotte versenkt, weil die Goblins wiederum die Versenkung der Drakas Zorn gesehen hatten.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki