Wikia

WoWWiki

Frostgram

Diskussion0
1.879Seiten in
diesem Wiki
Wow-Frostmourne

Arthas mit Frostmourne

Frostgram war die Runenklinge die Ner'zhul, der Lich König, vom Frostthron trennte, darauf bauend das Arthas Menethil - sein potentieller Wirt - sie in Nordend entdeckt. Sie wurde getragen von Arthas, dem neuen Lichkönig, bis sie, bei seiner Niederlage in der Eiskronenzitadelle, zerstört wurde. Die Bruchstücke der Schwertspitze sind bis auf weiteres verschollen.

GeschichteBearbeiten

SchöpfungBearbeiten

Als Ner'zhul von Kil'Jaeden in den Lichkönig verwandelt wurde,band der Dämonenlord die Seele des Orcs an eine magische Rüstung als auch an die Runenklinge Frostgram.Diese Artefakte wurden wie die Seele in den magischen Eisblock gesperrt der schließlich zum gefrohrenen Thron geformt wurden.Die Nathrezim waren jene tückischen Schmiede die die Runenklinge und die Rüstung schmiedeten um den Lichkönig zu kontrollieren.

Ner'zhuls FluchtplanBearbeiten

Ner'zhul fühlte sich bei dem Gedanken von der brennenden Legion gesteuert zu werden,nicht wohl.Er erdachte einen Plan: mit all seiner Macht schob Er die Runenklinge Forstgram aus dem gefrorenen Thron und schleuderte Sie in die eisigen Weiten Nordends.Dort erhoffte sich der Lichkönig, sollte ein Wesen die Klinge finden und zu seinem Agenten zu werden.

Arthas'WaffeBearbeiten

Arthas
Ein solches Wesen sollte in seiner Suche nach Rache schließlich nach Nordend kommen.Auf der Suche nach dem Drahtzieher der Seuche des Untodes,Mal'ganis,fand Er die Klinge Frostgram.Mit ihrer Macht konnte Er den Schreckenslord im Kampf besiegen,zahlte jedoch mit seiner Seele und seinem Leben.Als untoter Todesritter vernichtete Er sein Erbkönigreich Lordaeron,das Elfenreich Quel'thalas und die Magiernation Dalaran.Dabei wurde Frostgram mit vielen Seelen genährt und immer mächtiger.

Schließlich,nach Archimondes Ankunft verkündete der Lich Kel'thuzad das der Lichkönig noch Pläne mit ihm habe.

Der neue LichkönigBearbeiten

Die Freigabe Frostgrams war für Ner'zhul nicht ohne Folgen gewesen,ein Riss war im gefrohrenen Thron enstanden, und dieser entzog ihm jetzt ständig seine Macht.Einige Untoten,die Verlassenen kamen frei und machten Jagd auf Arthas.Dieser war jetzt gezwungen nach Nordend zu kommen.Geschwächt gelang es ihm Illidan Sturmgrimm und seine Armee zu besiegen und die Pforten zum gefrohrenen Thron zu öffnen.Auf der Spitze von Eiskrone zerschmetterte Arthas den Thron und setzte Sich die Krone der Dominanz auf.So vereeinte Er sich mit dem Lichkönig und wurde zu eben diesem.

Wrath of the LichkingBearbeiten

Dank Frostgram sollte der Lichkönig fast unbesiegbar werden,ein gottähnliches Wesen.In den Hallen der Reflektion erfahren Helden von der in der Klinge gefangenen Seelen das es immer einen Lichkönig geben muss der über die Schaaren der untoten Geißel wachen muss.

Frostmourne Shattered
Während der letzten Schlacht in der Eiskronenzitadelle wird Frostgram vom Aschenbringer zerschmettert, die Seelen kommen frei und helfen den Helden dabei den Lichkönig zu besiegen.Die Überreste Frostgrams werden an einem unbekannten Ort sicher bewahrt.

Liste von verschlungenen SeelenBearbeiten

Die von Frostgram getöteten Seelen werden von der Klinge absorbiert, es ist ihnen möglich als Untote weiter zu leben während ihre Seele im Schwert gefangen ist.Neben zahlreichen Seelen aller Völker und Rassen hat Frostgram folgende bekannte Seelen absorbiert.
Frostmourne WoW

KräfteBearbeiten

Warcraft 3Bearbeiten

Frostmourne ingame
In WC3 erlaubte die Aufnahme von Frostgram dem Paladin Arthas 22 Punkte zusätzlichen Schaden anzurichten, und das von der Angriffsart Chaos.Diese Angriffsweise ist effektiv gegen alle Arten von Rüstung(selbst Gebäuden und heiliger Rüstung).Das konnte Es aber nur während der "Frostmourne"-Mission aber nicht,wohl aus Balancegründen,im Pfad der Verdammten und dem Erbe der Verdammten.

RpgBearbeiten

FluchBearbeiten

Frostgram hat die Fähigkeit die Seelen seiner Opfer zu absorbieren, und die Seelen jener die das Schwert schwingen.Der Lichkönig kann durch die Augen des Trägers sehen und durch dessen Ohren hören, kein Sterblicher kann diese Fähigkeiten stören oder unterbrechen.Ferner kann Er mit dem Träger telepatisch kommunizieren,über jede Ebene und jede Distanz.Der Lichkönig wird versuchen jeden Träger zu korrumpieren.Der Träger wird zu Forstgrams unfreiwilligen Träger,selbst die gutherzigste Person wird böse,und jeder lebende Träger wird zu einem Untoten.Dann wird das Schwert die Seele des Trägers verschlingen.Frostgram nimmt das Wissen und die Fähigkeiten des Trägers auf,und wird zum Meister des untoten Körpers des Trägers.Doch entfernt sich dieser mehr als eine Meile vom Schwert, wird sich der Träger dessen Wahnsinn bewusst.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki