Wikia

WoWWiki

Erster Krieg

Diskussion0
1.829Seiten in
diesem Wiki

Der Erste Krieg war ein großer Konflikt zwischen den Orks und den Menschen. Auslöser waren die Orks die von Draenor nach Azeroth kamen. Die Menschenkönigreiche von Azeroth wurden komplett zerstört, die Überlebenden flohen daraufhin nach Lordaeron. weitere Hintergründe finden sie in den Aegwynn Tagebüchern

KriegsparteienBearbeiten

Allianz 32 Horde 32
Truppen von Sturmwind Orcs
Verteidiger von Mondbruch Attentäter der Horde
Orden von Nordhain Gul'dan und Cho'gall
Llane Wrynns Leibwache Truppen der Schwarzfelsspitze
Medivh (über Sargeras mit Gul'dan alliiert)

ChronikBearbeiten

  • Die ersten Schlachten verlaufen nicht gut für die Horde. In der Annahme, einen leichten Sieg gegen einen schwachen Gegner einzufahren, stürmt die Horde mit all ihrer Kraft Sturmwind und erleidet dort eine Niederlage mit katastrophalem Ausmaß. Nur wenige Orks überleben.
  • Gul'dan verwendet seine Schattenmagie um den Schwarzen Morast in undurchdringlichen Nebel zu hüllen. Der Nebel verhindert, dass die letzten verbleibenden Orks von den Rache sinnenden Menschen gefasst werden.
  • Beschämt durch die unerwartete Niederlage entstehen langsam Aufstände in den Reihen der Klans. Chaos bricht aus, es gibt zahllose Beschuldigungen für die verlorene Schlacht der Horde.
  • Medivh sendet Gul'dan eine weitere Vision, welche das Grab von Sargeras und seine enthaltende Macht zeigt.
  • Durotan, Häuptling des Frostwolfklans, wird von verfeindeten Orks überfallen und getötet. Die Mörder lassen Durotans Sohn, im Glauben er sei tot, zurück. Doch schon bald wird der junge Ork von einer Gruppe Menschen unter dem Kommando von Aedelas Schwarzmoor gefunden. Das Waisenkind wird als Sklave gehalten und erhält den Namen Thrall.
  • Lord Anduin Lothar bemerkt Medivhs Verrat und führt ein kleines Bündnis von Kriegern zu Medivhs Turm und konfrontiert den Magier. Lothar erschlägt Medivhs Körper und vernichtet damit den Geist Sargeras. Medivhs Geist jedoch entkommt.
  • Anduin Lothar gesteht, dass das Königreich Azeroth verloren ist. Er versammelt seine Gefolgsleute und führt sie in ein fernes, abgeschiedenes Land jenseits des Großen Meeres, an die Küste von Lordaeron.

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki