Fandom

WoWWiki

Der Schwarze Tempel

2.308Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Schwarze Tempel war einst die Draenei-Tempelstadt Karabor, ein Hort der Reinheit und des Friedens.Die Gesamtheit Karabors beschränkte sich nicht nur auf das verruchte Hauptgebäude, sondern auch auf die äußeren Terassen, die die riesigen Streitkräfte der Illidari als Trainingsstätte verwenden.

Während des Vorspiels des zweiten Krieges eroberten die Orcs unter Gul'dans Führung Karabor und verwandelten es in einen entweihten Ort. Die Hexenmeister zelebrierten in Karabor finstere Magie, die letztendlich das Ende Draenors hervorriefen. Seit seiner Einnahme durch die Orcs wird Karabor "Der Schwarze Tempel" genannt. Im Zuge der Ereignisse im Zweiten Krieg wurde der Schwarze Tempel die Residenz des Grubenlords Magtherion.


Nach dem Zweiten Krieg un der Verwandlung Draenors in die Scherbenwelt gelangte Illidan auf der Flucht vor Kil'Jaeden zum Schwazen Tempel.Illidans Streitkräfte kämpften in einer kurzen,aber Gnadenlosen Schlacht mit Magtheridon und bezwangen den Grubenlord und seine Diener.Seitdem ist der Schwarze Tempel die Residenz von Illidan.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki