Fandom

WoWWiki

Broxigar

2.308Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

138090422.jpg
Broxigar(auch bekannt als: Broxigar der Rote,die Rote Axt oder Broxigar die Rote Axt) oder kurz Brox ist ein Orcveteran der Horde. Er kämpfte in allen großen Konflikten der Horde mit.Lange hatte er Schuldgefühle da er in der Schlacht um den Berg Hyjal als einziger seiner Kameraden überlebt hat. Er ist der Bruder des legendären Varok Saurfang und müsste dann eigentlich Broxigar Saurfang heißen.


Er kämpfe im Krieg der Ahnen mit und ist damit der erste Orc der je gegen die Legion gefochten und Azeroth betreten hat.

Geschichte

Brox ist ein erfahrener Orckämpfer der in den drei großen Weltkriegen mitgekämpft hat.Unter seinensgleichen ist er zu einem Helden geworden als er allein einen Pass am Berg Hyjal gegen die brennende Legion verteidigt hat. Seine Kameraden fielen alle.Während er von den herannahenden Orcverstärkung gerettet wurde und zum Helden wurde bekam er ein schlechtes Gewissen. Er war als einziger am Leben geblieben und glaubte deshalb das er Feige war statt mutig und in Ehre zu sterben.

Bald wurde er von seinem Kriegshäuptling zusammen mit einem Neuling ausgesendet eine seltsame Anomalie zu erforschen. Zusammen mit einem Menschenmagier und einem Drachen wurde er in die Vergangenheit geschleudert.

Ankunft bei den Nachtelfen

Anders als die anderen Beiden, hatte Brox schon bei seiner Ankunft Pech. Er wurde von den Nachtelfen gefangen genommen. Diese aroganten Elfen betrachteten ihn als Monster und machten sich über ihn lustig. Er sollte später sogar noch von der Mondgarde untersucht werden. Nur die Nachtelfenpriesterin Tyrande hatte mit ihm Mitleid. Sie gab ihm Essen und Nahrung. Ebenfalls heilte sie seine Verletzung. Diese wurde ihm von ihrem Freund Illidan verpasst.Davon ausgehend,dass es sich bei Elunes Heilung um eine Gabe der Geister handelt, nennt er sie von da an "Schamanin".

Bald sollte er auf die anderen Zeitreisenden treffen. Von dem mitfühlenden Malfurion wurde er auf die Lichtung seines Meisters Cenarius gebracht. Dieser wollte herausfinden, woher die beiden fremden Wesen stammen.Während dieser Forschungen haben die Hochgeborenen bereits einen kleinen Teil der Legion nach Kalimdor gebracht. Während die Lichtung von Teufelsbestien angegriffen wurde, erschaffen Cenarius und Malfurion seine legendäre Axt.

Kampf gegen die Legion

Zwar noch immer von den arroganten Nachtelfen abwertend betrachtet kämpft er dennoch Seite an Seite mit diesen gegen die Legion. Langsam kann er sich deren Respekt arbeiten. Brox selber beginnt den seltsamen Krasus zu durchschauen. Dieser Drache kam zusammen mit ihm und seinem Schüler Rohnin aus der Zukunft.Er hilft später dabei die Drachenseele aus dem Hort von Todesschwinge zu stehlen.

Geburt einer Legende

Gegen Ende des Krieges hatte der Anführer der Legion ,Sargeras, einen Plan. Er hatte die Seele stehlen lassen und wollte sie mit der Macht des Brunnens der Ewigkeit kombinieren. Diese gebündelte Energie sollte ihm einnen Zugang zu Kalimdor verschaffen. Um den Drachen und den beiden Zauberenen Zeit zu verschaffen dringt Brox in die Ebene der Legion ein.

Dort tötet er unzählige Dämonen bevor sein Leben von Sargeras beendet wird. Immerhin kann er ihn verletzen.Durch sein Opfer nimmt er einen hoch angesehnen Platz bei den Nachtelfen und den anderen Völkern von Kalimdor ein. Seine Axt wird später an die Küste von Kalimdor angespühlt. Krasus nimmt sie mit zurück in seine Zeit.

Als Schamane getarnt fordert er Thrall auf Hymnen und Heldenlieder über ihn zu stimmen. So wird Broxigar ebenfalls in einem Lok'vadnod erwähnt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki