Wikia

WoWWiki

Bronzebartclan

Diskussion0
1.893Seiten in
diesem Wiki
Der Bronzebartclan gehört zu den wichtigsten Clans in Khaz Modan.Sie bezwangen im Krieg der drei Hämmer die
WarCraft Samwise131c
anderen beiden großen Zwerclans und stellten von da an die Könige von Eisenschmiede.Lange herrschten Sie in Rivalität oder Feindschaft mit dem Wildhammerclan und dem Dunkeleisenclan.Heute regieren diese Clans gemeinsam über Eisenschmiede.Sie werden von Muradin Bronzebart im Rat der drei Hämmer vertreten.

Die Bronzebärte bestehen aus Hügel- und Bergzwergen.Die spielbaren Zwerge von Eisenschmiede gehören zu diesem Clan.

GeschichteBearbeiten

Die Zwerge lebten für Jahrtausende unter und um die Berge von Eisenschmiede.Zwergenkönige wie Modimus Ambossar bemühten Sich darum all ihre Untertanen gleich und fair zu behandeln.Dennoch enstanden drei mächige Clans unter den Zwergen.

Die Bronzebärte unter Than Madoran Bronzebart standen dem Königshaus sehr nahe und dienten als traditionelle Beschützer von Eisenschmiede.Die Wildhammerzwerge lebten auf den Hügeln und Bergspalten ausserhalb von Eisenschmiede.Than Khardros Wildhammer trachtete danach seinem Clan mehr Einfluss in Eisenschmiede zu verschaffen.Der im Schatten des Berges lebende von Zaubererthan Thaurissan geführte Dunkeleisenclan neidete den beiden anderen großen Clans schon immer.

Die drei großen Zwergenclans lebten aber immer im brüchigen Frieden.Bis Hochkönig Modimus Ambossar ohne Erben starb.Alle drei Clans wollten ihren jeweiligen Than als neuen König unter dem Berg sehen.Lange Jahre bekämpften Sie sich,bis die Bronzebärte aufgrund ihrer zahlenmäßig überlegenen stehenden Armee siegen konnte.

Die Wildhammerzwerge und die Dunkeleisenzwerge wurden ins Exil verbannt.Khardos führte seine Greifenreiter ins Sumpfland wo Sie die Bastion Grim Batol errichteten.Im Rotkammgebirge gründeten die Dunkeleisenzwerge Thaurissan.Trotz allem Wohlstand und Sicherheit trachteten die Dunkeleisenzwerge nach der Herrschaft über die anderen Zwergenclans.

Khardos und seine WIldhammerzwerge konnten Modgunds Armee schlagen,mussten aber ihr Heim aufgeben da es von unsagbarer böser Macht verflucht wurde.Madoran wehrte mit seiner entschlossenen Armee Thaurissans Belagerung ab und drängte ihn in seine Hauptstadt zurück.Er stoppte und zog sich aber zurück als Er den gerade beschworenen Ragnaros endeckte der das Land verwüstete und die Dunkeleisenzwerge versklavte.

Die Wildhammerzwerge und Bronzebärte schlossen einen losen Pakt um sich die Dunkeleisenzwerge vom Hals zu halten.Sie versiegelten die segende Schlucht und errichteten gemeinsam das Tal der Könige und den Thandolübergang.

Etwa 1800 Jahre vor dem ersten Krieg stießen die Zwerge erstmalig auf die Menschen von Strom.Dessen Soldaten durchstriffen das Gebirge von Khaz Modan und trafen auf Zwerge und Gnome.Bald durchwanderten Menschen die Hallen von Eisenschmiede.Auch der Kontakt mit den Hochelfen wurde wieder aufgenommen.Später gab es eine gute Freundschaft mit Arathi und Gilneas.

Während der Invasion der Horde scheiterten die Orcs an Eisenschmiedes Verteidigung.Auch nach dem Sieg blieben die Zwerge ein enger Verbündeter der Allianz.

Die Jahre nach dem dritten Krieg wahren unruhig:Muradin Bronzebart, König Magnis Bruder, wurde von Arthas verraten und von einem Eissplitter aus Frostgrams Gefängnis bewusstlos geschlagen.Lange glaubte man das Er gefallen war.Die Allianz in Lordaeron brach zusammen,und die Bronzebärte arbeiteten nicht gern mit Garithos' Neuer Allianz zusammen.Magnis Tochter Moira schloss sich den Dunkeleisen an und wurde von König Thaurissan geschwängert.Als Agenten ihres Vaters ihren Geliebten niederstrecken schwor Sie Rache.

Der Allianz gelang es schließlich mit ihren Verbündeten den Lichkönig zu besiegen.Mit Hilfe von Steinplatten aus Ulduar wollte Magni eine wütende und bebende Welt beruhigen,mit ihr sprechen.Doch Er wurde versteinert.Moira kehrte nach Eisenschmiede zurück und führte schnell ein Schreckensregime ein.Erst als Varian Wrynn ihr ein Messer an die Kehle hält stimmt Sie dem Rat der drei Hämmer zu.Der aus Nordend heimgekehrte Muradin ist der Vertreter der Bronzebärte.Gemeinsam mit Falstad Wildhammer lenken Moira und Muradin die Geschicke der Zwerge,doch das uralte Misstrauen bleibt.

Berühmte BronzebärteBearbeiten

HerrscherBearbeiten

Gründung Krieg der drei Hämmer Zwischenzeit Orckriege bis Cataclysm Heute
Könige der Ambossar,zuletzt Modimus Ambossar Madoran Bronzebart Könige aus dem Haus der Bronzebarts König Magnie Bronzebart

Rat der drei Hämmer:

Representant Muradin Bronzebart

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki