Wikia

WoWWiki

Aethas Sonnenhäscher

Diskussion0
1.918Seiten in
diesem Wiki

Aethas Sonnenhäscher ist ein Blutelf, genauergesagt ein mit der Horde sympathisierender Hochelf.

Nachdem der Krieg gegen den Lichkönig begann, versetzten die Kirin Tor ihre Hauptstadt Dalaran nach Nordend. Aethas wurde ob seiner enormen Macht geduldet, doch die Horde war lange Zeit in der Purpurstadt, die ja auch durch ihre Mithilfe von Archimonde zerstört worden war, geächtet. Aethas bestand jedoch darauf, dass Abenteurer der Horde die über dem Kristallsangwald schwebende Stadt betreten durften, was überraschenderweise von der Herrscherin der Allianzvertreter, Vereesa Windläufer, unterstützt wurde. So bekamen der Silberbund der Allianz unter Vereesa die Silberne Enklave und die nach Aethas benannten Sonnenhäscher Sonnenhäschers Zuflucht. Durch die hochelfischen Magierwachen wird geregelt, dass kein Abenteurer den feindlichen Bezirk betritt, doch seit das allgemeine Flugverbot in der Stadt aufgehoben wurde, ist Spionage aus der Luft unvermeidlich. Aethas Sonnenhäscher steht in der Purpurzitadelle an der Seite von Rhonin Rothaar, Vereesa Windläufer und Erzmagierin Modera.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki