Wikia

WoWWiki

Aedelas Schwarzmoor

Diskussion0
1.826Seiten in
diesem Wiki

Lord Aedelas Schwarzmoor war der Herr von Burg Durnolde und Kopf des Internierungscampsnetzes nach dem zweiten Krieg. Ihm unterstanden also alle kriegsgefangenen Orcs nach dem zweiten Krieg, vor allen Thrall.

GeschichteBearbeiten

Frühes LebenBearbeiten

Aedelas war der Sohn von Aedelyn Schwarzmoor, einem General der Armee von Lordaeron.Doch dieser Mann war kein großer Kriegsheld, ganz im Gegenteil: er verkaufte Stattsgeheimnisse Lordaerons an den best Zahlenden.Schwarzmoor musste sein ganzes Leben um Anerkennung und Akzeptanz seiner Familie kämpfen.Während des zweiten Krieges zeigte Er große Effiktivität und Begeisterung im Kampf gegen die Orcs.Was nicht jedem bewusst war,: Aedelas hatte im Kampf immer große Furcht, er musste sich seinen Mut antrinken um im Gefecht gegen die Orcs zu bestehen,bis zum Ende des Krieges wurde er ein alkoholkranker Mensch.Doch die Liebe zur Flasche sollte man nicht allein dem Krieg zuschreiben, auch das Stigma und die Last "Sohn eines Verräters" zu sein, verfolgte den Lord ein Leben lang.Selbst als er durch seine Arbeit und seine Erfolge Anerkennung durch seine Kameraden erhielt wurde sein Drang zum Alkohol nicht minder.

Durch seine Leistungen und dem Verrat seines Vaters zu trotz erhielt Aedelas Schwarzmeer eine besondere Aufgabe: er sollte als oberster Aufseher über die Internierungslager der Orcs wachen.Dazu verlegte er das Hauptquartier ins Vorgebirge des Hinterlands, nach Brug Durnholde.Seinen Posten hatte er von Dannath Trollbann übernommen, dieser war nach der Zerstörung des dunklen Portals verloren gegangen.

Doch die Arbeit war für Schwarzmoor nachteilig, neben einigen organisatorischen Aufgaben hatte er nie viel zu tun, er genoss das Leben, und den Genuss von Wein.

ThrallBearbeiten

Schwarzmoor endeckte den orcischen Säugling Thrall während eines Jagdausfluges in den Wäldern nahe Durnholde.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki